Der Feuerwehrverein Falken...

Der Ort Falken, ein kleines Dorf im sächsischen Erzgebirgsvorland, befindet sich zwischen den Städten Hohenstein-Ernstthal, Limbach- Oberfrohna und Waldenburg.
Die Ortschaft gehört als einer von 7 Ortsteilen zur Gemeinde Callenberg.

Die Geschichte des Ortes geht zurück auf die Zeit um 1183 und die in diese Zeit fallende Gründungsinitiative der Herren von Waldenburg. Die erste urkundliche Erwähnung erfolgte im Jahr 1460.
Der Feuerwehrverein Falken e.V. ist aus der ehemaligen FFW Falken hervorgegangen. Er ist einer von 2 Vereinen in Falken und stellt im öffentlichen Leben des Ortes, eine feste Größe dar.

27 Kameradinnen und Kameraden repräsentieren als Mitglieder den Feuerwehrverein Falken.

Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht historische Feuerwehrtechnik, Ausrüstung und Bekleidung zu erhalten, wenn möglich zu komplettieren, sowie diese öffentlichkeitswirksam zur Schau zu stellen.

Es ist dem Verein eine Herzensangelegenheit, die sich in der Obhut befindlichen Oldtimer in liebevoller Arbeit zu warten und als „Geschichte zum Anfassen“ für die Nachwelt zu erhalten.
Die Mitglieder treffen sich im 14-tägigen Rhythmus im Gerätehaus.

Außerdem nimmt der Verein zahlreiche kulturelle Aufgaben im kommunalen Bereich war. Hierbei sei stellvertretend das jährliche Hexenfeuer am 30. April eines jeden Jahres sowie das traditionelle Gartenfest am alten Gerätehaus genannt.

Zudem nehmen die Mitglieder mit dem Veteranenfahrzeug sowie den traditionellen Uniformen an Festumzügen in der Region Teil.
Sowohl ambitionierte Feuerwehrenthusiasten, Interessierte historischer Feuerwehtechnik als auch tatkräftige Helfer im kulturellen Bereich sind dem Verein jederzeit als neue Mitglieder willkommen.