Technische Daten

Der Phänomen Granit 30K wurde vom damaligen VEB Kraftfahrzeugwerk Phänomen Zittau produziert und besaß gegenüber dem Vorgänger einen größeren und stärkeren 3-Liter-Vergasermotor. Der neue Zusatz „k“ stand für „kopfgesteuert“,

1955 erfolgte eine Überarbeitung des Phänomen Granit 30k. Dabei wurden die Aufbauscheinwerfer in die Kotflügel integriert. Die Motorleistung konnte von 55 auf 60 PS gesteigert werden.

Produktion
Bezeichnung:
  • Phänomen Granit 30k / Robur Garant 30k
Fahrgestellhersteller:
  • Phänomen Fahrzeugwerke Zittau
Produktionszeitraum:
  • 1953–1961
Vorgängermodell:
  • Phänomen Granit 27
Nachfolgemodell:
  • Robur LO
Fahrgestell:
Radstand:
  • 3770 mm
Wendekreisdurchmesser:
  • 16 m (mit Anhänger)
Massen und Lasten
Leergewicht:
  • je nach Variante 2,17t bis 2,98t
Zul. Gesamtgewicht:
  • je nach Variante 4,17 t bis 4,38 t
Zul. Anhängelast:
  • 3000 kg
Motor und Getriebe
Motor:
  • Viertakt-Otto - Benzinmotor
  • luftgekühlt
  • 60 PS bei 2800 U/min
  • 4-Zylinder
Hubraum:
  • 3000 ccm
Leistung:
  • 44,1 kW (60 PS) bei 2600 U/min
Drehmoment:
  • 185 Nm bei n = 1600 l/min
Kraftstoffnormalverbrauch:
  • 22 l je 100 km VK-Gemisch
Getriebe:
  • 5-Gang-Wechselgetriebe
  • 4 Vorwärts- und 1 Rückwärtsgang
  • 2. bis 5. Gang synchronisiert
  • Zusatzgetriebe mit Straßen- und Geländegang
  • Vorderachsantrieb zuschaltbar
Steigvermögen:
  • 1. Gang im Straßengang 27%
  • 1. Gang im Geländegang 62%
Geschwindigkeit:
  • 80 km/h (Höchstgeschwindigkeit)
  • 70 km/h (Dauergeschwindigkeit)
Reichweite:
  • 350 km
Bremsanlage
Bremsen:
  • Hydraulische Öldruck- Vierrad- Fußbremse
  • mechanische Handbremse (auf Hinterräder wirkend)
Abmessungen
Fahrzeuglänge:
  • 6085 mm
Fahrzeuglänge mit STA:
  • 9285 mm
Fahrzeugbreite:
  • 2114 mm
Fahrzeughöhe:
  • 2585 mm
Laderaum:
Nutzbare Größe:
  • 8 m³
Länge:
  • 2800 mm
Breite:
  • 8 m³
Höhe:
  • 1600 mm
Die Bezeichnung "K" bei K30 steht für den erstmalig bei Phänomen verwendeten Kopfgesteuerten Motor die 30 für 30 dl Hubraum.

Technikinteressierten Lesern wird hier der Einblick in die Original Betriebsanleitung für das Fahrzeuges Lastkraftwagen Garant 30K mit den dazugehörigen Wartungs- und Pflegehinweisen, aus dem Jahre 1958 geboten.